Botox Steyr: Von Frauen für Frauen

    Herzlich willkommen auf den Botox-Seiten von
    Dr. Daniela Wetzlmair und Dr. Janina Kreitmayer,

    Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    Ärztinnen für Allgemeinmedizin
    Am Platzl 15, 4451 Garsten bei Steyr

    Wir führen in unserer Frauenarzt-Ordination Anti-Falten-Behandlungen im Gesichtsbereich durch. Dazu verwenden wir Botox (Botulinumtoxin Typ A), ein Wirkstoff, der seit Mitte der 1990er-Jahre erfolgreich zur Behandlung mimischer Falten verwendet wird. Unser Grundsatz dabei ist, Ihre natürliche Schönheit zu unterstreichen und dafür zu sorgen, dass Sie sich frischer und wohler fühlen. Eingriffe, die über ein vernünftiges bzw. verträgliches Maß hinausgehen und Ihr Gesicht verändern würden, machen wir nicht. Unsere Ausbildung in der Anwendung von Botox haben wir bei renommierten plastischen Chirurgen in Wien absolviert.

    Terminvereinbarung:

    Dr. Daniela Wetzlmair: 0660 505 18 23 oder daniela@gyn-garsten.at
    Dr. Janina Kreitmayer: 0660 73 55 323 oder janina@gyn-garsten

    Bei diesen Falten hilft Botox besonders gut:

    Zornesfalten
    Die sogenannte Zornesfalte liegt genau zwischen den Augenbrauen und tritt sehr häufig gemeinsam mit Stirnfalten auf. Die Zornesfalte wird auch Sorgenfalte genannt. Besonders ausgeprägt ist sie meist bei Menschen, die viel lesen oder jahrelang am Bildschirm arbeiten. Mit wenigen Einstichen lässt sich die Zornesfalte mit Botox sehr gut glätten.

    Stirnfalten
    Man sollte die Stirnfalten eher sachte behandeln, weil sie für den Gesichtsausdruck stark prägend sind und zu einem natürlichen, sympathischen Aussehen ganz einfach dazugehören. Sind die Falten zu tief und störend, kann man sie mit Botox sehr gut reduzieren. 

    Krähenfüße bzw. Lachfalten
    Die sogenannten Krähenfüße sind Lachfalten und sitzen an den beiden Außenseiten neben den Augen. Sie verleihen dem Gesicht grundsätzlich einen freundlichen Ausdruck. Sind sie stark ausgeprägt, werden sie allerdings von vielen Frauen als störend empfunden. Auch die Krähenfüße lassen sich mit wenigen Einstichen sehr gut glätten.

    Ablauf der Behandlung & Wirkstoff

    Nach einem Aufklärungsgespräch über den Einsatz von Botox werden die gewünschten Behandlungs-Bereiche festgelegt und mit einer Spritze mit hauchdünner Nadel unterspritzt. Die gesamte Behandlung dauert rund 30 Minuten. Die Wirkung entfaltet sich erfahrungsgemäß nach 4 bis 7 Tagen und hält dann rund 3 bis 4 Monate an. Wir verwenden ausschließlich hochwertiges Botulinumtoxin Typ A (Bocouture®) ohne Komplexproteine.

    Kosten

    Die Kosten betragen ab 200 bis maximal 350 Euro und hängen von der bzw. den von Ihnen gewünschten Gesichtsregion(en) und der dazu benötigten Menge Botulinumtoxin ab.